Aktivkohlefilter

Cannabis auf die smarte Art

Wer denkt, dass "Kiffer" und "Gesundheitsbewusstsein" sich gegenseitig ausschließen, der täuscht sich gewaltig. Nicht nur langjährige Raucher mit dem ersten Raucherkatarrh, auch die jüngeren Genießer betreiben heute "smart smoking" und erfreuen sich an den Vorzügen der actiTube Aktivkohlefilter. Jugendlichen raten wir aber unbedingt vom THC-Konsum ab! Alle actiTube Filter werden in Deutschland hergestellt.

actiTube Filter und actitube Slim Filter

Reduziert die Belastung der Atemwege - nicht die Wirkung

Durch die Verwendung eines actiTube Aktivkohlefilters wird ein Großteil der Schadstoffe von der Aktivkohle gefiltert und werden nicht inhaliert. Dadurch wird der Rauch abgekühlt und angenehm mild im Geschmack. Auch der bittere Geschmack im Mund wird weitgehend verhindert. Bei richtiger Anwendung (kleine Züge) wird die Wirkung sogar oftmals als stärker empfunden.
Um größtmögliche Filtration zu gewährleisten, verwendet actiTube nur hochwertigste Aktivkohle in Pelletform (keine Bruchkohle) und füllt die Filter vollständig (bei schlecht gefülltem Filter sucht sich der Rauch einen Weg um die Kohle herum und die Filtrationsfähigkeit wird stark vermindert). Die von uns verwendete Aktivkohle ist durchweg pflanzlichen Ursprungs.

10und50erSLIM.pngfilter-40.png

To Slim or not to Slim

Die Filtergrößen actiTube Slim und Standard sind je nach den Gewohnheiten des Drehens einzusetzen. Die 6,8mm Durchmesser des Slim Filters werden von vielen als ideal für kleinere Joints empfunden. Bedingt durch den größeren Durchmesser und die etwas längere Form sind die Standardfilter mit mehr Aktivkohle befüllt und damit in der Lage größere Mengen zu filtern. Der Geschmack (bzw. die Fähigkeit zur Filtration) ist bei beiden Filtergrößen etwa gleich.
Übrigens hat unser Aktivkohlefilter in der Standardgröße eine schwarze Plastikkappe, weil sich dieser Werkstoff durch seine Elastizität besser in den Pfeifen verklemmt. Außerdem haben diese Kappen den Vorteil, dass sie hohl geformt werden können und wiederum mehr Raum für die Aktivkohle bieten.

10er-Packung-xx.jpgfilter-100.png

 Winterthematik: verstopfende Filter - verdammte Physik

Jeden Winter bekommen wir vermehrt Klagen, dass die Filter verstopfen und unangenehmer Ausfluss an der Kappe entsteht. Es handelt sich dabei um einen zu hohen Temperaturunterschied zwischen heißem Rauch und kalter Aktivkohle, bei dem Rauch und Feuchtigkeit im Filter kondensieren, anstatt gefiltert zu werden. In diesem Falle empfehlen wir die Filter vor Benutzung an einem warmen Ort zu lagern (z.B. Heizung, PC, Stereoanlage) und notfalls das Rauchen im Freien einzustellen. Wem dies auch im Warmen passiert, sollte durch kleinere Züge das Heißrauchen verhindern und sich vergewissern, dass die Filter nicht doch vorher an einer kühlen Stelle (z.B. Fensterbank oder am Boden) gelagert wurden.